Eisenbahnferien in Italien

Eisenbahnferien in Italien ist ein weiterer Band aus der Reihe Eisenbahnferien des Orell Füssli Verlages. Der Autor beschreibt eine Rundreise durch Italien, informiert über das Eisenbahnsystem, Strecken, Lokomotiven und Geschichte(n).

Spannend ist aus heutiger Sicht, wie der Autor den Zustand des Landes und der Eisenbahn Mitte der 60iger Jahre darstellt. Das Buch ist kein Bildband, aber leicht zu lesen. Es birgt eine Menge Informationen, die auch heute noch interessant sind.

Das Buch ist in guter Qualität bei eBay erhältlich.

Meine Meinung:

Jetzt könnte man sagen, was soll das alte Zeug, aber und das gilt für alle 3 vorgestellten Bände, sowas gibt es heute nicht mehr. Denkt man an die ganzen seelenlosen Bildbände, die heute die Buchläden verstopfen, haben wir hier, na ich will nicht übertreiben, Eisenbahnprosa! Leider habe ich meine Italien Reise gemacht, bevor ich dieses Buch in die Hand bekommen habe, sonst hätte ich wohl versucht, die Strecke nachzufahren. Passend zu diesem Buch, die ‚Geschichte der italienischen Elektro- und Diesel Lokomotiven‘ … (Dampf gibt es auch…)

  • Titel: EISENBAHNFERIEN IN ITALIEN
    • Hardcover, 38 Fotos, 4 Übersichtspläne
  • Autor: P.M. Kalla-Bishop
  • Verlag: Orell Füssli Verlag Zürich 1968
  • Original: Railway Holiday in Italy (1967)

Bewertung: * * * * *

Auch interessant: