Reisen mit der Schmalspurbahn

Reisen mit der Schmalspurbahn entstand 1985 im (Ost)Berliner transpress Verlag. Der Autor stellt dem Leser einen ‚Farbbildband von den letzten Schmalspurstrecken zwischen Ostsee und Erzgebirge‘ vor.

Nach kurzer Einleitung zur Geschichte der Schmalspurbahnen, werden die neun, 1985 noch betriebenen Bahnen auf dem Gebiet der DDR vorgestellt. Den Kapiteln ist auch ein geschichtlicher Abriss vorangestellt. Der Fokus liegt jedoch auf den Fotografien.

Das Buch ist in guter Qualität bei eBay und Amazon erhältlich.

Meine Meinung:

Bei diesem Werk handelt es sich um einen Ergänzungsband zum Buch „Reisen mit der Dampfbahn“ Hier werden die neun, in den 1980iger Jahren in der DDR betriebenen Schmalspurbahnen beschrieben. Das Buch ist als Bildband konzipiert. Leider schmälert die nachlassende Papierqualität zum Ende der DDR den Genuss der Bilder erheblich. Andererseits und auch deshalb ist das Buch eine Empfehlung sind die in den Texten dargestellten Fakten zur Geschichte der Schmalspurbahnen gerade in der DDR, vom Autor sehr gut herausgearbeitet worden. Dies habe ich so noch nicht gesehen. Noch ein Wort zu der 1. und 2. Auflage. Diese unterscheiden sich nur in der Art des Einbandes. Die erste hat einen Schutzumschlag, die zweite nicht, hier ist das Titelbild auf den Einband gedruckt. Dies hat aber weniger mit der Einsparung von Papier zu tun, sondern spiegelt eher den Zeitgeist der späten 80iger wider (nicht nur in der DDR).

  • Titel: Reisen mit der Schmalspurbahn
    • Hardcover, 144 Seiten, 141 Abbildungen (farb.)
  • Autor: Günther Feuereissen
  • Verlag: transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, 1985 (1. Auflage), 1989 (2. Auflage)
  • Originalpreis: 39,80 Mark

Bewertung:

Bewertung: 3.5 von 5.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.