Eisenbahnen der Welt: Nordamerika

Eisenbahnen der Welt Nordamerika ist der dritte Band der Reihe Eisenbahnen der Welt aus dem ER-Verlag. Der Titel täuscht über den Inhalt des Werkes hinweg. Zwar werden kurz die Eisenbahngesellschaften der Region vorgestellt, aber den Hauptteil bilden jedoch die Reisen durch die Länder. Detailliert werden fünf Routen vorgestellt, die nachgereist werden können. Karten und Reiseempfehlungen runden die gründlichen Beschreibungen ansprechend ab.

Das Buch ist in guter Qualität bei eBay und Amazon erhältlich.

Die Strecken:

  • Reise 7
    • Mit dem ‚Adirondack‘ durchs alte Amerika
  • Reise 8 (Kanada)
    • Die LRC-Zauberformel – Amerikas modernster Zug
  • Reise 9 (Kanada)
    • Auf der ‚Canadian‘ Route von Toronto nach Vancouver
  • Reise 10 (USA)
    • Mit dem ‚Desert Wind‘ in den amerikanischen Bahnwesten
  • Reise 11 (Mexiko)
    • Bahnabenteuer in Mexiko

Meine Meinung:

Die weiten Amerikas locken mich natürlich schon und da hat das Buch sein übriges dazu getan. Klar, das sich in den dreißig Jahren so einiges geändert hat, aber hier kann man schon, dem Internet sei Dank, viel allein planen. Amtrak betreibt sogar eine Seite in deutsch, wo nach Herzenslust geplant werden kann. So viele Züge gibt es zwar nicht mehr, aber ein wenig schauen und träumen kann auch nicht schaden. Auch dieses Buch beinhaltet viele, recht anschauliche Informationen, wie man es von der Reihe ‚Eisenbahnen der Welt‘ gewohnt ist. Aus meiner Sicht gehören alle Bände, auch dieses ins Buchregal. Von mir eine klare Empfehlung.

  • Titel: EISENBAHNEN DER WELT Nordamerika
    • Hardcover
  • Autoren: Ronald Gohl, Andres Toroja, Werner Hardmeier
  • Verlag: ER-Verlag 1991 (Eisenbahn Reise Verlag)

BEWERTUNG: * * * * *

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.