TRAIN BLEU Expresszüge der Riviera

Die deutschsprachige Ausgabe des Werkes TRAIN BLEU Expresszüge der Rivera ist 1989 im Orell Füssli Verlag erschienen. Im Buch stellen die Autoren die legendären Train Bleu vor.

Spannend und äußerst ausführlich wird die Geschichte in den Epochen beleuchtet. Die Autoren gehen sowohl auf die berühmten Reisenden, als auch deren Befindlichkeiten ein. Auch auf die Technik der blauen Züge wird hinreichend eingegangen. Untermalt werden alle Kapitel durch zeitgenössische Fotografien.

Das Buch ist bei eBay erhältlich.

Meine Meinung:

Was ich nicht wußte, das auch die Train Bleu, genau wie der Orient Express, zu Georges Nagelmackers Compagnie Internationale des Wagons-Lits gehörte. Quasi, der zweite Luxuszug dieses Imperiums, nur im deutschen Sprachraum nicht so bekannt! Alles in allem wäre es ein sehr interessantes Buch, wenn die Autoren nicht derart in Detail gegangen wären, das es langweilig wird. Jede noch so unwichtige Person wurde erwähnt, deren Befindlichkeiten bis in Kleinste beleuchtet. Dadurch kommen andere Bereiche, wie die Technik für meinen Geschmack zu kurz. Das ist schade. Trotzdem möchte ich dem Buch meine Empfehlung mitgeben, wenn auch mit einem kleinem Abschlag.

  • Titel: TRAIN BLEU Expresszüge der Riviera
    • Hardcover, 159 Seiten
  • Autoren: Jean des Cars / Jean-Paul Caracalla
  • Verlag: Orell Füssli Verlag Zürich und Wiesbaden, 1989
  • Original: Edition Denoél, Paris, 1988

BEWERTUNG: * * * *

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.